Unrasierte FUE-Haartransplantation

Die unrasierte FUE-Haartransplantation ist eine Technik, die eine radikale Veränderung des Aussehens eines Mannes oder einer Frau mit dichterem und reicherem Haar ermöglicht, ohne den Kopf zu rasieren. Und obwohl das Rasieren vor der Haartransplantation für die meisten Menschen ein “Detail” ist, ziehen es einige vor, es zu vermeiden.

Wenn zum Beispiel eine Haartransplantation für Frauen vorgesehen ist, ist die erste Option in der Regel eine Sitzung. Ebenso wird diese Technik von Personen gewählt, die die Tatsache, dass sie sich einer Haartransplantation unterzogen haben, für sich behalten wollen, so dass eine Rasur des Kopfes die Tatsache “verraten” würde, dass sie sich dem Eingriff unterzogen haben, oder schließlich von Personen, die aufgrund beruflicher Verpflichtungen das Bild eines rasierten Kopfes für sich selbst nicht wünschen.

Unrasierte FUE-Haartransplantation

UNRASIERTE FU

Vorteile und Nachteile

Bei der unrasierten Haartransplantation handelt es sich um einen komplexen chirurgischen Eingriff, bei dem Haarfollikel aus dem Spenderbereich entnommen werden, ohne dass der Kopf rasiert wird und die Haare intakt bleiben. Es ist kein Zufall, dass international nur ein sehr geringer Prozentsatz der Haartransplantationskliniken in der Lage ist, eine unrasierte Transplantation durchzuführen.

Vorteile

  • Die Patienten können ihr bisheriges Aussehen und ihre Haarlänge während und nach dem Eingriff beibehalten.
  • Unmittelbar nach der Haartransplantation kehren sie in ihr Alltagsleben zurück, ohne dass jemand merkt, dass sie sich dem Eingriff unterzogen haben.
  • Die Möglichkeit von Komplikationen bleibt gleich null (wie bei der FUE-Implantation) und außerdem sind die Heilungsphasen an der Spenderstelle nicht sichtbar.

Benachteiligungen

  • Im Vergleich zur klassischen FUE-Methode, bei der die Kopfhaut rasiert wird, wird bei der unrasierten FUE-Sitzung in der Regel eine geringere Anzahl von Haarfollikeln entnommen.
  • Je nach Anzahl der benötigten Haarfollikel kann mehr als eine Sitzung erforderlich sein, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Warum Sie uns wählen sollten

Wenn Sie sich aus persönlichen oder beruflichen Gründen nicht für eine Haartransplantation entscheiden können, dann kann eine unrasierte Haartransplantation – mit absoluter Diskretion – das Problem der Ausdünnung ein für alle Mal lösen, ohne dass Ihr persönliches oder berufliches Umfeld erfährt, dass Sie sich einer Haarimplantation unterzogen haben.

Dank der unrasierten Haartransplantation mit der minimalinvasiven FUE-Technik verfügen Sie über die Wirksamkeit der Haarimplantation, ohne dass die Länge Ihrer Haare beeinträchtigt wird, da während des Eingriffs kein Haarschnitt oder eine Rasur der Kopfhaut vorgenommen wird, sondern nur in einem kleinen Bereich der Spenderzone, aus dem die Haarfollikel entnommen werden und der leicht von den vorhandenen Haaren verdeckt wird.

Laut Dr. Anastasios Vekris, plastischer Chirurg und wissenschaftlicher Leiter der preisgekrönten Advanced Hair Clinics, ist die Unshaven FUE-Haartransplantation die erste Wahl von Prominenten, die die verlorene Haardichte wiederherstellen, ohne zu merken, dass sie sich einer Implantation unterzogen haben.

Das Ergebnis dieser Methode ist völlig natürlich und ist bereits in den ersten Monaten nach der Behandlung sichtbar und wird im Laufe eines Jahres allmählich perfektioniert. Die Advanced Hair Clinics, die von der renommierten internationalen Organisation IMTJ viermal als beste internationale Haarklinik und von vielen anderen Organisationen ausgezeichnet wurden, sind die beste Wahl im Bereich der Haartransplantation. Kontaktieren Sie uns.